Maßnahmenkataloge

Die hier nach und nach zum Download stehenden Versionen des Maßnahmenkatalogs verdeutlichen den iterativen Erarbeitungsprozess der Energie- und Klimaschutzstrategie und sind keine final abgestimmten Veröffentlichungen des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN). Sie bilden Zwischenergebnisse des komplexen Dialog-Prozesses ab. Im Laufe des Dialogprozesses werden die Maßnahmenvorschläge mehrfach konsolidiert, bevor sie schließlich in den politischen Prozess übergehen.

Download des Maßnahmenkatalogs 1.0

Auf Grundlage des Gutachtens zur Vorbereitung der Integrierten Energie- und Klimaschutzstrategie vom Leipziger Institut für Energie wurden erste Maßnahmenvorschläge als Diskussionsgrundlage (Maßnahmenkatalog 1.0) für die erste Workshop-Reihe erarbeitet. Die Rückmeldungen aus der ersten Workshop-Reihe flossen in den Maßnahmenkatalog 2.0 ein, der wiederum Grundlage für den Online-Dialog, die zielgruppenspezifischen Workshops sowie die Dialog-Tage im Klima-Pavillon auf der Landesgartenschau in Apolda war.

Download des Maßnahmenkatalogs 2.0

Die hier gesammelten Rückmeldungen wurden in den Maßnahmenkatalog 3.0 eingearbeitet. Mit dem Maßnahmenkatalog 3.0 wurde ein Zwischenbericht zur Energie- und Klimaschutzstrategie erstellt, in dem auch die klima- und energiepolitischen Ziele Thüringens dargestellt werden und ein Überblick über den bisherigen Beteiligungsprozess zur Strategie gegeben wird.

Download des Zwischenberichts (Maßnahmenkatalog 3.0)

Kernpunkte und mögliche Kontroversen in den konsolidierten Maßnahmenvorschlägen auf Grundlage des Maßnahmenkatalogs 3.0 werden schließlich in der zweiten Workshop-Reihe diskutiert. Anschließend wird mithilfe der hier gewonnenen Rückmeldungen der Maßnahmenkatalog 4.0 erstellt, der letztlich in Form eines Endberichts in den politischen Prozess übergeben wird.